Startseite 
Termine   
Käufer    
Verkäufer und Kleidermarktregeln    
Schwangere und Babymütter   
Helfer 
Kuchenbäcker
Verkäufer und Kleidermarktregeln
 Anfahrt und Parken
   Kontakt
    Anfänge
    Unterstützte Projekte
   Team
 Galerie (demnächst)
Impressum
Unsere Anfänge

Die Bernauer Wichtl
Über 10 Jahre Kleider- und Spielzeugmarkt


Die "Bernauer Wichtl" gibt es bereits seit 2003. Anfangs bestanden sie nur aus einer Handvoll Mütter, die einen Second-Hand-Markt für günstige Kinderbekleidung und Spielzeug vor Ort schaffen und gleichzeitig mit dem Erlös die Bernauer Kinder und Jugendlichen fördern wollten.

Der Markt wuchs stetig und so wechselte man 2006 vom Pfarrheim in die Mehrzweckhalle, um dem steigenden Angebot gerecht zu werden.

Der Markt findet zweimal im Jahr statt, im Frühjahr und im Herbst, und erfreut sich überaus großer Beliebtheit auch weit über Bernaus Grenzen hinaus. So musste mittlerweile die Anzahl der Anbieter begrenzt werden, damit die Halle nicht aus allen Nähten platzt.

Mit zunehmender Größe stiegen auch die Erlöse, die die "Bernauer Wichtl" durch Einbehaltung von 15% aller Umsätze erzielen. Neben der regelmäßigen Unterstützung von Grundschule, Mittagsbetreuung sowie aller Bernauer Kindergärten werden zunehmend auch Einkaufsgutscheine an finanziell benachteiligte Bernauer Familien verteilt. Nach jedem Markt werden darüber hinaus Kinder- und Jugendprojekte mit kleineren, aber auch größeren Geldspenden unterstützt (siehe auch die von uns unterstützten Projekte).

Seit einigen Jahren organisieren, unterstützen und betreuen die "Wichtl" zudem eigene Angebote im Ferienprogramm der Gemeinde Bernau.

Auch die Anzahl der Helfer ist entsprechend über die Jahre gestiegen. Mittlerweile kümmern sich neben dem achtköpfigen Organisationsteam auf jedem Markt mehr als 50 ehrenamtliche Helfer darum, dass alles reibungs- und problemlos abläuft.

Vielen Dank an dieser Stelle!